Horst D. Deckert

Großes Barriere-Riff: „rekordhohe“ Bedeckung mit Korallen

Sky News Australia

Der ehemalige JCU-Meeresphysiker Peter Ridd sagt, dass das Great Barrier Reef derzeit eine „rekordverdächtige Korallenbedeckung“ aufweist:

„Dies sind Daten, die seit einiger Zeit gesammelt werden und die zeigen, dass die Korallenbedeckung ein Rekordniveau erreicht hat“, sagte er gegenüber Sky News Australia.

„Wir haben jetzt mehr Korallen am Great Barrier Reef als zu Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1985. Und wir haben doppelt so viele Korallen wie nach den riesigen Wirbelstürmen, die 2011 und 2012 über das Riff hinweggefegt sind, und das, obwohl es in den letzten fünf Jahren drei katastrophale, noch nie dagewesene Bleichereignisse gegeben haben soll.

Man muss sich also fragen, ob diese Bleichereignisse wirklich so katastrophal waren, wie diese Experten behauptet haben.“

Link: https://www.thegwpf.com/great-barrier-reef-experiencing-record-high-levels-of-coral-coverage/

Übersetzt von Christian Freuer für dass EIKE

 

Ähnliche Nachrichten