Horst D. Deckert

Klimawandelforschung: Mehr als 20 Jahre Prognosen auf falscher Berechnungsbasis

Letztlich sind die meisten empirischen Wissenschaften auf Statistik gebaut. Dies trifft vor allem auf die Klimaforschung und ihren Versuch zu, den menschlichen Abdruck im Variablengemenge zu finden, der zeigt, dass Treibhausgase, allen voran CO2, dafür verantwortlich sind, dass sich das Klima wandelt, und zwar nicht Treibhausgase als solche, sondern der Beitrag, den Menschen zu Treibhausgasen […]

Ähnliche Nachrichten