Horst D. Deckert

Nach Koran-Verbrennung: Muslime zünden einen mit Menschen besetzten Bus an

In der schwedischen Stadt Linköping herrscht derzeit Ausnahmezustand. Der Grund sind anhaltende und gewalttätige Ausschreitungen der großen lokalen Moslem-Bevölkerung, weil ein dänischer Aktivist es wagte, in der Stadt öffentlich einen Koran zu verbrennen. Die Videos zeugen bereits von bürgerkriegsähnlichen Zuständen.

Der Beitrag Nach Koran-Verbrennung: Muslime zünden einen mit Menschen besetzten Bus an erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

Ähnliche Nachrichten