Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Polizei: Bei LGBTQ-Szene die Hosen voll – bei demonstrierenden Schulkindern (!) stark (VIDEO)

In Berlin wurden dieses Wochenende von den Herrschenden mehrere Anti-Corona-Maßnahmen-Demonstrationen verboten. Dennoch gingen die Menschen zu Tausenden gegen die Diktatur auf die Straßen. Während man noch vor zwei Wochen zehntausende Schwule, Lesben und sonstig geartete LGBTQ-Anhänger ungehindert in Berlin aufmarschieren ließ (trotz Verstößen gegen sämtliche Corona-Auflagen), gingen die Schlägertrupps der Polizei gegen die Corona-Demonstranten mit gewohnter Härte und Brutalität vor.

Polizisten prügeln auf Kinder ein

In unserer Serie „Polizei: Bei … Hosen voll“ haben wir schon viele Fälle übelster Polizeigewalt- und Schikane dokumentiert. Folgendes Video aus Berlin lässt aber selbst unsere Redaktion fassungslos. Es ist zu sehen, wie mehrere Polizisten auf offensichtliche Schulkinder, die einen Sitzstreik veranstalten, einprügeln. Der Leser soll sich bitte seine eigene Meinung dazu bilden:

Berlin, this cop is hitting a little boy in the head ‚cause he’s worried about his mom 😔 pic.twitter.com/KSJ1NAYglr

— LADY AMINA (@Alpha_Mind7) August 1, 2021

Hier weitere Szenen unglaublicher Polizeigewalt in Berlin:

#b0108
Welcher Befehl steckt dahinter?
…den Kopf des Opfers auf den Steinboden schleudern … ? pic.twitter.com/sAHFQf8A10

— Libra0810 🇩🇪 🕊 (@Libra08101) August 1, 2021


UNSER MITTELEUROPA hat mittlerweile eine ganze Serie über das „rühmliche“ Verhalten der Exekutive gegenüber kritischen Bürgern gesammelt. Hier nachzulesen:

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x