Horst D. Deckert

Polizei-Reporter Peter de Vries nach Attentat gestorben

Peter-de-Vries.jpg

Der niederländische Polizei-Reporter Peter de Vries ist 9 Tage nach dem auf ihn verübte Attentat verstorben.

Nachdem de Vries am Abend des 6. Julis schwer verwundet in ein Krankenhaus gebracht worden, erlag dort nun  am Donnderstag seinen schweren Verletzungen.

Der Angriff ereignete sich gegen 19.30 Uhr, als de Vries ein Fernsehstudio in der Amsterdamer Innenstadt verließ. (SB)

Ähnliche Nachrichten