Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Prof. Qimron, Israel: „Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen zuzugeben“

Den Brief von Prof. Qimron von der Universität Tel Alviv gibt es hier nachzulesen (unten im Artikel). Auszug:

Sie weigerten sich zuzugeben, dass Massentests unwirksam sind, obwohl dies in Ihren eigenen Notfallplänen ausdrücklich angegeben war (‚Pandemic Influenza Health System Preparedness Plan, 2007‘, S. 26).

Sie weigerten sich zuzugeben, dass eine Genesung mehr Schutz bietet als ein Impfstoff, obwohl bisherige Kenntnisse und Beobachtungen zeigten, dass nicht genesene geimpfte Personen mit höherer Wahrscheinlichkeit infiziert sind als genesene Personen. Sie haben sich trotz der Beobachtungen geweigert, zuzugeben, dass die Geimpften ansteckend sind. Auf dieser Grundlage hofften Sie, durch eine Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen – und sind auch daran gescheitert.

Sie haben darauf bestanden, zu ignorieren, dass die Krankheit für Risikogruppen und ältere Erwachsene um ein Dutzend Mal gefährlicher ist als für Jugendliche, die nicht zu Risikogruppen gehören, trotz der Erkenntnisse, die bereits 2020 aus China kamen.

Sie haben sich geweigert, die von mehr als 60.000 Wissenschaftlern und Medizinern unterzeichnete “Great Barrington Declaration” oder andere Programme des gesunden Menschenverstands anzunehmen. Sie haben sich entschieden, sie lächerlich zu machen, zu verleumden, zu verzerren und zu diskreditieren. Anstelle der richtigen Programme und Personen haben Sie sich für Fachkräfte entschieden, denen eine entsprechende Ausbildung für das Pandemiemanagement fehlt (Physiker als oberste Regierungsberater, Tierärzte, Sicherheitsbeamte, Medienpersonal usw.).

Sie haben kein wirksames System zur Meldung von Nebenwirkungen der Impfstoffe eingerichtet und Berichte über Nebenwirkungen wurden sogar von Ihrer Facebook-Seite gelöscht. Ärzte vermeiden es, Nebenwirkungen mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen, damit Sie sie nicht verfolgen, wie Sie es bei einigen ihrer Kollegen getan haben. Sie haben viele Berichte über Veränderungen der Menstruationsintensität und der Menstruationszykluszeiten ignoriert. Sie haben Daten versteckt, die eine objektive und ordnungsgemäße Recherche ermöglichen (…)

Sie haben die Bildung unserer Kinder und ihre Zukunft zerstört. Sie haben Kindern Schuldgefühle, Angst, Rauchen, Alkohol, Sucht, Schulabbruch und Streit gegeben, wie Schulleiter im ganzen Land bezeugen. Sie haben Lebensgrundlagen, die Wirtschaft, die Menschenrechte, die psychische Gesundheit und die körperliche Gesundheit geschädigt.

Sie haben Kollegen verleumdet, die sich Ihnen nicht ergeben haben, Sie haben die Menschen gegeneinander aufgehetzt, die Gesellschaft gespalten und den Diskurs polarisiert. Sie haben Menschen, die sich gegen eine Impfung entschieden haben, ohne jegliche wissenschaftliche Grundlage als Feinde der Öffentlichkeit und als Überträger von Krankheiten gebrandmarkt. Sie fördern auf beispiellose Weise eine drakonische Politik der Diskriminierung, der Verweigerung von Rechten und der Auswahl von Menschen, einschließlich Kindern, für ihre medizinische Wahl. Eine Auswahl, die jeder epidemiologischen Begründung entbehrt. (…)

Es besteht derzeit kein medizinischer Notfall, aber Sie kultivieren einen solchen Zustand seit zwei Jahren aus Macht-, Budget- und Kontrollgier. Der einzige Notfall besteht jetzt darin, dass Sie immer noch Richtlinien festlegen und riesige Budgets für Propaganda und psychologische Technik bereithalten, anstatt sie zur Stärkung des Gesundheitssystems anzuweisen.

Dieser Notfall muss aufhören!

Professor Udi Qimron, Medizinische Fakultät, Universität Tel Aviv“

Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen einzugestehen
19.01.2022, 18:58 Uhr. News – Freunde der Verfassung – https: – Am Ende wird immer die Wahrheit ans Licht kommen, und die Wahrheit über die Coronavirus-Politik beginnt sich zu enthüllen. Wenn die destruktiven Konzepte eines nach dem anderen zusammenbrechen, bleibt nichts anderes übrig, als es den Experten zu sagen, die das Management der Pandemie leiteten – wir haben es Ihnen gesagt. Professor Udi Qimron, Medizinische…

Immunologie-Professor Qimron: „Es ist Zeit, Versagen einzugestehen“
19.01.2022, 10:37 Uhr. Report24 – https: – Der Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv, Israel, greift das israelische Pandemie-Management scharf an. Die Politik habe auf ganzer Länge versagt, gelogen, zerstört, gespaltet, verleumdet und gehetzt. Wir veröffentlichen in Folge sein gesamtes Schreiben in deutscher Sprache. Der Text wurde ebenso von…

Radio München: Israel – ein offener Brief an das Gesundheitsministerium von Professor Ehud Qimron
17.01.2022, 20:56 Uhr. Corona Transition – https: – – Corona Cockpit…

The Qimron letter goes global
17.01.2022, 17:03 Uhr. Swiss Policy Research – https: – The open letter by Israeli professor Ehud Qimron has aroused great interest and has already reached over 5 million people in more than 16 languages. Several republications, media reports and professional audio recordings of the letter have since become available – the following small selection may be of interest to some of our readers: France… Continue…

Ein Lichtblick aus Israel
16.01.2022, 23:18 Uhr. Home – https: – In einem früheren Beitrag habe ich schon geschrieben, dass es wichtig ist, über den Tellerrand zu schauen, wenn man das Corona-Phänomen besser verstehen will. Und wieder schauen wir auf Israel, das Impfvorzeigeland, das als Pilotprojekt von Pfizer ausgewählt wurde, und in dem ab April bereits Baybies von 6 Monaten gegen Covid gespritzt werden sollen…

Israelischer Professor schreibt offenen Brief an Regierung: „Ihre Corona-Politik hat auf ganzer Linie versagt…Sie haben die Bildung und Zukunft unserer Kinder zerstört.“ (Must Read)
13.01.2022, 15:51 Uhr. orbisnjus – https: – Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität von Tel-Aviv, hat dem Gesundheitsministeriums Israels einen offenen Brief zukommen lassen, in dem er mit der Corona-Politik seiner Regierung hart ins Gericht geht. Unserer Erachtens nach Ein Must-Read! Die übersetzten Passagen sind Gedankengut des Urhebers…

Israelischer Top-Immunologe rechnet in Offenem Brief mit zerstörerischer Corona-Politik ab
13.01.2022, 13:03 Uhr. Report24 – https: – Professor Ehud Qimron von der Universität Tel Aviv fordert, dass die israelische Regierung ihr Versagen endlich zugibt. Er hält fest: „Es besteht derzeit kein medizinischer Notfall, aber Sie kultivieren einen solchen Zustand seit zwei Jahren aus Macht-, Geld- und Kontrollgier.“ Das müsse sofort enden!…

“Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen zuzugeben.”
12.01.2022, 14:53 Uhr. Auf Spurensuche nach Natürlichkeit – https: – Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie der Universität Tel Aviv und einer der führenden israelischen Immunologen, hat in einem offenen Brief das israelische – und tatsächlich globale – Management der Coronavirus-Pandemie scharf kritisiert. “Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen zuzugeben….

Swiss Policy Research: Professor Ehud Qimron: „Gesundheitsministerium, es ist Zeit, Versagen einzugestehen“
11.01.2022, 12:49 Uhr. Corona Transition – https: – – Corona Cockpit…

Professor Ehud Qimron: “Ministry of Health, it’s time to admit failure”
10.01.2022, 21:13 Uhr. Swiss Policy Research – https: – Professor Ehud Qimron, head of the Department of Microbiology and Immunology at Tel Aviv University and one of the leading Israeli immunologists, has written an open letter sharply criticizing the Israeli – and indeed global – management of the coronavirus pandemic. Read more →…

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x