Horst D. Deckert

Rechtsanwälte protestieren gegen Stiko-Impfempfehlung für Jugendliche!

Nach langer Weigerung und gleichzeitigem hohen politischen Druck empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) plötzlich doch Corona-Impfungen für Jugendliche ab 12 Jahren. Dagegen protestieren Rechtsanwälte, die die „Corona-Impfungen als „Injektionen mit experimentellen COVID-19-Gentherapeutika“ bezeichnen, mit einem dringenden Appell an alle Mitglieder der STIKO. Die Sendung dokumentiert kurz und prägnant die Argumentation der Anwälte.

Der Beitrag Rechtsanwälte protestieren gegen Stiko-Impfempfehlung für Jugendliche! erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten