Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

ROTER ALARM, da Amerika jetzt nur noch neun Mahlzeiten von der ANARCHIE entfernt ist… massive, absichtlich herbeigeführte Unruhen

Eine Massenhungersnot wurde in die koordinierte Zerschlagung der Vereinigten Staaten von Amerika eingeplant, und es ist bereits zu spät, um sie rückgängig zu machen. Die weit verbreitete Nahrungsmittelknappheit ist bereits sozusagen „eingebacken“, und jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Dominosteine fallen.

WICHTIG: Der morgige Situation Update-Podcast wird bahnbrechende Neuigkeiten über die kommende Lebensmittelrationierung in ganz Amerika (die noch vor Weihnachten angekündigt werden soll) und Bidens Übernahme der US-Versorgungskette durch militärische Truppen enthüllen. Dies ist auf den höchsten Ebenen der korrupten Regierung bereits in der Planungsphase. Wir haben ein exklusives Interview mit Steve Quayle zu all dem, das ebenfalls morgen (Donnerstag) um 14 Uhr auf Brighteon.TV ausgestrahlt wird. Schalten Sie morgen ein, um alle Einzelheiten zu erfahren, und achten Sie auf den Podcast, der morgen früh hier zu finden ist.

Amerika wird absichtlich in einen „dunklen Winter“ mit Hungersnot, Energiekollaps, Hyperinflation und medizinischem Kriegsrecht gestürzt. In den nächsten Monaten werden wir Zeugen sein:

  • Lebensmittelunruhen in demokratisch geführten Städten
  • staatlich erzwungene Rationierung von Lebensmitteln im Einzelhandel (willkommen in Amerizuela)
  • Eine Art ID-System zur Durchsetzung der Lebensmittelrationierung, möglicherweise ein biometrisches System/Mark of the Beast
  • Aggressive öffentliche Beschämung von „Hamsternden“ und mögliche Kriminalisierung des Anhäufens von Lebensmitteln

Im morgigen Situations-Update-Podcast werde ich ausführlicher auf diese Themen eingehen, aber schon vorher kennen wir die folgenden Fakten:

  • Den öffentlichen Schulsystemen gehen die Lebensmittel aus. Ein Schulsystem in Alabama fordert die Eltern auf, ihre Kinder zu Hause zu lassen, weil die Schule keine Lebensmittel mehr hat, um sie zu verpflegen.
  • In ganz Amerika sehen die Menschen die leeren Regale jetzt mit eigenen Augen. Der Hashtag #BareShelvesBiden macht in den sozialen Medien die Runde.
  • Die Mainstream-Medien erkennen die sich verschlimmernde Knappheit an, aber sie versuchen, die Schuld auf „Hamsterer“ zu schieben und nicht auf den vom verräterischen Biden-Regime (als Kriegshandlung gegen Amerika) herbeigeführten Zusammenbruch der Versorgungskette.
  • Lebensmittelhersteller im ganzen Land kündigen erhebliche Preiserhöhungen an, und Lebensmittelketten wie Alberton’s erklären, dass die Preise in absehbarer Zukunft aggressiv steigen werden.
  • Einige Lebensmitteleinzelhändler müssen ihre eigenen Lastwagen zu den Lebensmittelherstellern schicken, um Paletten mit Lebensmitteln abzuholen, die andernfalls aufgrund von Arbeitskräftemangel nicht ausgeliefert werden könnten (ebenfalls verursacht durch das Biden-Regime und seine geplanten Schließungen / das Covid-Rettungsgeldprogramm). Aus Breitbart.com:

Andere Supermarktketten haben ebenfalls Schwierigkeiten, ihre Regale aufzufüllen, berichtet das Journal, weil sie von den Lieferanten nicht beliefert werden. Der Mangel an Lebensmitteln hat dazu geführt, dass viele Lebensmittelhändler „manchmal ihre eigenen Lastwagen losschicken, um Waren aus den Produktionsstätten zu holen.“

Amerika ist nur neun Mahlzeiten von der Anarchie entfernt

Es ist jetzt glasklar, dass der herbeigeführte Lebensmittelkollaps die Nation in eine extreme Lebensmittelknappheit stürzen wird – nach venezolanischem Vorbild – wahrscheinlich bis Weihnachten.

Die Lebensmittelunruhen werden nicht lange auf sich warten lassen.

Dies alles ist wohlgemerkt beabsichtigt. Die Verbrecher des Biden-Regimes wollen Amerika in weit verbreitete zivile Unruhen und Anarchie stürzen, damit sie das Kriegsrecht ausrufen und die Wahlen 2022 aussetzen können, um die Herrschaft der Demokraten für die absehbare Zukunft zu erhalten.

Dieser ausgeklügelte Plan für zivile Unruhen wird durch Massenentlassungen von Polizisten, Feuerwehrleuten, 911-Mitarbeitern und anderen Ersthelfern noch beschleunigt. „Lähmender Arbeitskräftemangel“ führt dazu, dass die 911-Notrufzentralen nur noch mit einer Notbesetzung arbeiten, berichtet die Epoch Times.

In ganz Amerika entlassen Regierungs- und Unternehmensführer diejenigen, die sich weigern, sich impfen zu lassen, während sie gleichzeitig mit einem Massensterben derjenigen konfrontiert sind, die sich impfen ließen. Das Ergebnis ist die vorsätzliche Aushöhlung der gesamten Infrastruktur, die eine Nation am Laufen hält, einschließlich Transport und Logistik, Medizin, Strafverfolgung, Kommunalverwaltung, Lebensmittelversorgung, Energie, Luftfracht und mehr.

Was Sie hier sehen, ist die systematische, geplante Demontage einer ganzen Nation. Amerika wird ausgeweidet wie der Kadaver eines Schweins in einer Fleischfabrik, und das Endergebnis ist unausweichlich: Massenhaftes Verhungern, Verelendung und Wut, die zu einem landesweiten Aufstand führen, den das Biden-Regime nutzen wird, um das Kriegsrecht zu verhängen.

Im Grunde genommen ist dies der 6. Januar im landesweiten Maßstab. Das Biden-Regime ködert die gesamte Bevölkerung zu einem bewaffneten Aufstand und nutzt diesen dann, um sich dauerhaft an der Macht zu etablieren, indem es Wahlen absagt und Nahrungsmittelknappheit als Waffe einsetzt.

Ganze Massen von Demonstranten werden natürlich mit aerosolierten Biowaffen angegriffen, die das DHS in dieser Woche in New York City (und in den U-Bahnen und Parks von New York) unter freiem Himmel testet. Dies sind Übungsläufe für die Entfesselung dieser tödlichen Waffen gegen das amerikanische Volk im Jahr 2022.

Machen Sie keinen Fehler: Biden und seine globalistischen Kontrolleure führen einen totalen KRIEG gegen das amerikanische Volk, worauf jedes marxistische/faschistische verräterische Regierungsregime letztendlich hinausläuft.

Wenn Sie die Massenaufstände in diesem Winter sehen, denken Sie daran, dass sie alle durch eine künstlich herbeigeführte Lebensmittelknappheit ausgelöst wurden, und das spielt den antiamerikanischen Verrätern in die Hände, die diese Nation – und ihr Militär – durch die Zwangsinjektion von biologischen Waffen, die fälschlicherweise als „Impfstoffe“ bezeichnet werden, systematisch demontieren.

Viele Amerikaner waren bis jetzt nicht bereit, diese Wahrheit zu hören. Aber in diesem Moment ist das alles unbestreitbar. Sie können die Beweise direkt vor sich sehen. Die Zerschlagung dieser Nation hat begonnen, und es wird nicht mehr lange dauern, bis Amerika wie Venezuela aussieht, mit einem künstlich herbeigeführten finanziellen Zusammenbruch und einem Dollar-Reset, der der letzte Nagel im Sarg des amerikanischen Imperiums sein wird.

Erfahren Sie alle Details in der heutigen, knallharten Situation Update:

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x