Horst D. Deckert

Staatsversagen mit Tötungsabsicht: Die Flutkatastrophe hätte verhindert werden können

wegtrz56443rgt1.jpg

Staatsversagen mit Tötungsabsicht: Die Flutkatastrophe hätte verhindert werden können

Es handelt sich bei der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nicht um Folgen des angeblich menschengemachten Klimawandels, sondern um menschengemachtes Staatsversagen mit eindeutiger Tötungsabsicht. von Michael Klein War es nicht erstaunlich, wie schnell die Klima-Krieger versucht haben, das Hochwasser, das entlang von Ahr und Erft gewütet hat, für ihren Klimawandel-Kampf zu instrumentalisieren und noch bevor […]

anonymousnews.ru – Nachrichten unzensiert – Das meist gefürchtete Magazin Deutschlands. Hier finden Sie die Nachrichten und Informationen, die der politisch-mediale Komplex verschweigt.

Ähnliche Nachrichten