Horst D. Deckert

Teil 3 des zweistündigen Interviews mit Lukaschenko: Die Flüchtlingskrise an der weißrussischen Grenze

Bild_2021-12-06_232427.png

Das zweistündige Interview dass der russische Journalist und Chefs einer der staatlichen Medienholdings Russlands, Dmitri Kisselev, mit dem weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko geführt hat, ist so interessant, dass ich beschlossen habe, es komplett zu übersetzen. Lukaschenko erzählt dabei viel, was er bisher noch nie öffentlich gesagt hat und egal, ob man das alles für Propaganda […]

Der Beitrag Teil 3 des zweistündigen Interviews mit Lukaschenko: Die Flüchtlingskrise an der weißrussischen Grenze erschien zuerst auf Anti-Spiegel.

Ähnliche Nachrichten