Horst D. Deckert

Tesla läuft bei voller Geschwindigkeit Amok – 2 Tote, drei Verletzte

Ein „Tesla Model Y“ ist bei voller Geschwindigkeit unkontrollierbar geworden, die Aufnahmen sind erschreckend…

Ein außer Kontrolle geratenes „Tesla Model Y“ raste durch die Straßen der chinesischen Stadt Chaozhou (nordöstlich von Hongkong an der Küste), tötete zwei Menschen und verletzte drei, bevor es schließlich mit einem Gebäude kollidierte.
Erschreckende Aufnahmen zeigen, wie das weiße „Tesla Model Y“ beschleunigt, nachdem der Fahrer anscheinend versucht hatte, das Auto zu parken. Danach rast es dann mit quälender Geschwindigkeit durch belebte Straßen. Die Familie des Fahrers sagte lokalen Medien: Der 55-Jährige hätte die Kontrolle über das Auto verloren, weil dieses nicht auf das Drücken des Bremspedals reagiert hätte.
Tesla will den Unfall untersuchen. Das Video zeigt auch, wie das Bremspedal des Autos nicht eingeschaltet ist, als der Tesla durch die Stadt raste.
________________________________________________________________________

517qVZDEfdL._SY264_BO1204203200_QL40_ML2Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampgane verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 17,80.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.


Ähnliche Nachrichten