Horst D. Deckert

US-„Fliegender Robert“: 9‑jähriger in aufblasbarem Zorb-Ball 6 m in die Luft gefegt

Der Vorfall ereignete sich 4. Juni, auf dem Southport „Food and Drink-Festival“ wie mehrere Medien berichteten.

Zunächst zeigen Aufnahmen zwei Kinder, wie sie in separaten Zorb-Bällen spielen, bevor ein dritter Ball in Sicht kommt. Dann wird der Junge im Ball 6 Meter in den Himmel geblasen, bevor er schließlich zu Boden fällt.

Danach wurde der Neunjährige per Helikopter ins Krankenhaus geflogen. Er befand sich in ernstem, aber stabilem Zustand.

Laut Augenzeugen soll der Ball von einem „Wetterphänomen“ mitgerissen worden sein. Die Behörden haben inzwischen eine Untersuchung eingeleitet.

Schwarze Pädagogik: „Der Fliegende Robert“

Hier noch für unsere etwas ältere Leserschaft ein Klassiker der Schwarzen Pädagogik, die uns wohl u.a. zu gesellschaftsfähigen Menschen gemacht hat:

300px-H_Hoffmann_Struwwel_25.jpg Wenn der Regen niederbraust,

Wenn der Sturm das Feld durchsaust,

Bleiben Mädchen oder Buben

Hübsch daheim in ihren Stuben. —

Robert aber dachte: Nein!

Das muß draußen herrlich sein! —

Und im Felde patschet er

Mit dem Regenschirm umher.Hui, wie pfeift der Sturm und keucht,

Daß der Baum sich niederbeugt!

Seht! den Schirm erfaßt der Wind,

Und der Robert fliegt geschwind

Durch die Luft so hoch, so weit;

Niemand hört ihn, wenn er schreit.

An die Wolken stößt er schon,

Und der Hut fliegt auch davon.Schirm und Robert fliegen dort

Durch die Wolken immerfort.

Und der Hut fliegt weit voran,

Stößt zuletzt am Himmel an.

Wo der Wind sie hingetragen,

Ja! das weiß kein Mensch zu sagen.

 

_________________________________________________________________________

KATAKLYPSE NOW: 100 Jahre Untergang des Abendlandes (Spengler) Dekonstruktion der Political Correctness.

…ist im Gerhard-Hess-Verlag erschienen. Es ist direkt beim Elmar Forster postalisch (inkl. Widmung) zum Preis von 26,90 EUR (inkl. Porto und persönlicher Widmung) unter <ungarn_buch@yahoo.com> bestellbar.

517qVZDEfdL._SY264_BO1204203200_QL40_ML2Unser Ungarn-Korrespondent Elmar Forster, seit 1992 Auslandsösterreicher in Ungarn, hat auch ein Buch geschrieben, welches Ungarn gegen die westliche Verleumdungskampagne verteidigt. Der amazon-Bestseller  ist für UM-Leser zum Preis von 18,30.- (inklusive Postzustellung und persönlicher Widmung) beim Autor bestellbar unter <ungarn_buch@yahoo.com>


Bitte unterstützen Sie unseren Kampf für Freiheit und Bürgerrechte.

Für jede Spende (PayPal oder Banküberweisung) ab € 10.- erhalten Sie als Dankeschön auf Wunsch ein Dutzend Aufkleber „CORONA-DIKTATUR? NEIN DANKE“ portofrei und gratis! Details hier.

Ähnliche Nachrichten