Horst D. Deckert

USA haben Staudamm in Syrien bombardiert und hunderttausende Tote riskiert, aber kein Wort im Spiegel

spiegel.jpg

Der Spiegel ist nun einmal die Pressestelle von Pentagon und NATO, wie ich schon oft aufgezeigt habe. Der Spiegel-Redaktion ist es ausgesprochen wichtig, dass ihre Leser nichts über Kriegsverbrechen der USA erfahren und wenn es sich nicht vermeiden lässt, darüber zu berichten, bleiben die Spiegel-Artikel darüber sachlich und kurz, während sie – sogar nur angebliche […]

Der Beitrag USA haben Staudamm in Syrien bombardiert und hunderttausende Tote riskiert, aber kein Wort im Spiegel erschien zuerst auf Anti-Spiegel.

Ähnliche Nachrichten