Horst D. Deckert

Wie das russische Fernsehen den Friedensnobelpreis für einen kritischen russischen Journalisten kommentiert

muratow.jpg

Russland wird immer als Land dargestellt, in dem die Presse unterdrückt oder zensiert wird und in dem keine Meinungsfreiheit herrscht. Die Verleihung des Friedensnobelpreises an einen regierungskritischen russischen Journalisten „für seinen Kampf um die Meinungsfreiheit“ bestätigt das in den Augen der Menschen im Westen, zumal die westliche Presse entsprechend berichtet hat. Da dürfte es überraschen, […]

Der Beitrag Wie das russische Fernsehen den Friedensnobelpreis für einen kritischen russischen Journalisten kommentiert erschien zuerst auf Anti-Spiegel.

Ähnliche Nachrichten