Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Ansichten eines Bürgers: „Was passiert ist, ist passiert.“

„Corona geht vorbei und ist doch da, überall. Ja, da war was. Kaputte Wirtschaft, alte Menschen, die alleine sterben, und die Kinder. Ja, die Kinder hatten es auch nicht so leicht. Andererseits: Früher haben sie sich doch auch immer über Unterrichtsausfall gefreut. Dann kann es so schlimm heute nun auch wieder nicht sein.

Und diese Demonstranten. Immer wieder auf der Straße, zuletzt in Berlin. Dabei ist der Drops doch längst gelutscht, die Seuche ist fast vorbei, der Sommer wird schön. Womöglich wird er doch nicht schön, eben wegen dieser Demonstranten, die als Virenschleudern für Grundrechte kämpfen. Ach was, die paar Grundrechte, das wird doch schon geregelt.

Jens Spahn, ok, der hat jetzt einen nicht wirklich guten Job gemacht. Aber hey, er ist unser Gesundheitsminister und hatte es auch nicht so leicht. Und die Maskenaffäre. Immer diese Einzelfälle. Das kann man nicht dulden, ist klar. Die müssen hart bestraft werden. Aber die Spitzenleute in Berlin, und die

Der Beitrag Ansichten eines Bürgers: „Was passiert ist, ist passiert.“ erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x