Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Der endlose Krieg zur Erhaltung der amerikanischen Vormachtstellung

Unfähig, im Ausland einen Sieg zu erringen, wurden die Vereinigten Staaten von Amerika von einer Anhäufung von Krisen im Inland heimgesucht. Beides hängt zusammen.

Seit fast zwei Jahrzehnten führen die Vereinigten Staaten einen Krieg, um die amerikanische Vormachtstellung zu bewahren. Das ist natürlich nicht der offizielle Titel, aber er beschreibt den eigentlichen, wenn auch uneingestandenen Zweck des Krieges. Vieles hängt davon ab, wie die neue Regierung Biden die Aussichten des Krieges einschätzt. Das Schicksal seiner Präsidentschaft könnte von Bidens Bereitschaft abhängen, die längst überfällige Beendigung des Krieges voranzutreiben.

In den berauschenden Tagen nach dem Zusammenbruch des Kommunismus hatten sich die amerikanischen politischen Eliten daran

Der Beitrag Der endlose Krieg zur Erhaltung der amerikanischen Vormachtstellung erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x