Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Die letzte Warnung von Dr. Mike Yeadon an die Menschheit

In einem Video das der ehemalige Vizepräsident und Chief Science Officer der mehr als 16 Jahre für Pfizer gearbeitet hatte online gestellt hat, gab Dr. Mike Yeadon eine ernsthafte Warnung an die Menschheit, dass sie jetzt aufwachen müssen, bevor es zu spät ist.

Dr. Yeadon erklärte, dass die Regierung die Öffentlichkeit während der gesamten Zeit der Covid-Pandemie belogen hat und dass es an den Massen liegt, sie zu stoppen.

„Sagen Sie nicht, dass Sie nicht gewarnt wurden, denn ich habe die Menschen so lange und so hart wie möglich gewarnt, dass Sie noch jetzt Ihr normales Leben zurückbekommen können und sie morgen schon alles zurücknehmen können“, sagte Dr. Yeadon.

In dem Video erklärt Dr. Yeadon, dass die Covid-19-Beschränkungen, die zu Beginn der Pandemie eingeführt wurden (und weiterhin angewendet werden), nicht funktionieren. Er erklärt zum Beispiel, dass Masken nicht in der Lage sind, die Ausbreitung des angeblichen Virus zu verhindern, und dass Abriegelungen die Übertragung nie verlangsamt haben.

Darüber hinaus sagte Dr. Yeadon den Zuschauern, dass sie sich nicht mit unzureichend getesteten und teilweise gefährlichen genbasierten, Spike-Proteine induzierenden Proteinen impfen lassen müssen und stattdessen ignorieren sollten, was korrupte Wissenschaftler ihnen sagen.

Der ehemalige Vizepräsident von Pfizer warnte, dass, wenn die Menschen in den nächsten Wochen nicht aufwachen, sie die Chance verloren haben werden, ihre Freiheiten zurückzuerobern und in die normale Gesellschaft zurückzukehren, da Impfpässe eingeführt werden sollen.

Im Laufe des Videos erklärte Dr. Yeadon, dass die Regierungspolitik – schon vor Beginn der Covid-Pandemie – jahrzehntelange Erkenntnisse darüber, wie man Menschen vor Infektionskrankheiten schützen kann, auf den Kopf gestellt hat, und nannte Abriegelungen als ein Schlüsselbeispiel dafür.

„Man muss symptomatisch sein, um infektiös zu sein, aber was wir tun, ist, die Kranken unter Quarantäne zu stellen, das haben wir schon immer getan.

„Wir haben die Kranken unter Quarantäne gestellt, weil wir so eine Ansteckung der breiten Bevölkerung vermeiden. Die Idee der Quarantäne mit diesen so genannten Lockdowns ist also eine neue Erfindung, und sie hat keinerlei Grundlage, weder in der Wissenschaft noch in der Geschichte der Kontrolle von Epidemien.“

Dr. Yeadon fuhr fort, indem er erklärte, dass Massentests in der Bevölkerung nicht eingeführt wurden, um Fälle von Coronavirus aufzuspüren, sondern um Angst zu schüren, um die Massen zu kontrollieren. Er erklärte auch, dass asymptomatische Fälle dem gesunden Menschenverstand trotzen, da es bis zum Jahr 2020 keine Geschichte von Viren wie diesem gibt.

„Es ist ein starker evolutionärer Vorteil für uns, dass wir sehr gut einschätzen können, ob jemand eine Bedrohung für uns darstellt oder nicht, und die Tatsache, dass wir sehr gut darin sind, sollte Ihnen meiner Meinung nach sagen, dass sie ein verlässlicher Ratgeber dafür sind, ob jemand eine Bedrohung für Sie ist. Wenn sie also keine Symptome haben, werden sie Sie nicht mit der Grippe anstecken.“

Darüber hinaus erklärte Dr. Yeadon, dass Covid-19 eine Bedrohung für ältere Menschen und Menschen mit grundlegenden Gesundheitszuständen darstellt, aber keine Gefahr für diejenigen, die jünger, fit und gesund sind. Für die jüngere Bevölkerung sei Covid-19 weniger bedrohlich als die Influenza.

Dr. Yeadon hebt hervor, dass trotz dieser Tatsache die Regierungen auf der ganzen Welt weiterhin die Massen dazu anweisen, wegzulaufen und sich in ihren Häusern zu verstecken. Sie werden zu unnötigen Abriegelungen gezwungen und müssen sich tyrannischen Einschränkungen unterwerfen.

Am Ende des Videos schließt Dr. Yeadon mit der Aussage, dass er seine Worte aufrichtig meint und nicht lügen würde, da er „absolut nichts außer Kritik und sozialer Isolation“ von seinen Mitmenschen erhält.

„Ich warne Sie, dass Regierungen auf der ganzen Welt, und sicherlich auch die Ihre vor Ort, Sie auf verschiedene Weise anlügen, die Sie leicht feststellen können.“

Der Beitrag Die letzte Warnung von Dr. Mike Yeadon an die Menschheit erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x