Horst D. Deckert

Elektrofahrzeug-Friedhöfe: Gebrauchte Autos finden kaum Abnehmer.

Mish Shedlock über Mishtalk

Wenn Sie ein Elektroauto besitzen, werden Sie es wahrscheinlich ein Leben lang behalten, da Sie es nicht verkaufen können, wenn die Batterie leer ist; Sie haben die Wahl, entweder eine hohe Gebühr für die Entsorgung der Batterie zu zahlen oder Tausende Dollar für eine brandneue Batterie. Der Heilige Gral der Technokraten, das Smart Grid und die Kontrolle über die Energie, wird sich in Rauch auflösen.

⁃ TN-Redakteur

Facebook

Der Markt für gebrauchte E-Fahrzeuge ist stark rückläufig. Was werden die Autovermieter mit den gebrauchten Fahrzeugen machen? Die Probleme begannen in China, haben sich aber auch auf Europa und die USA ausgeweitet.

Bloomberg stellt fest: Chinas veraltete Elektroautos stapeln sich in den Städten

Der durch Subventionen ausgelöste Boom hat China zu einem Elektroauto-Giganten gemacht, aber auch unkrautverseuchte Felder im ganzen Land hinterlassen, die mit unerwünschten batteriebetriebenen Fahrzeugen überfüllt sind.

Am Rande der chinesischen Stadt Hangzhou überblickt ein kleiner baufälliger Tempel eine Art Friedhof: eine Reihe von Feldern, auf denen Hunderte Elektroautos zwischen Unkraut und Müll zurückgelassen wurden.

Ähnliche Ansammlungen unerwünschter batteriebetriebener Fahrzeuge sind in mindestens einem halben Dutzend Städte in ganz China entstanden, von denen einige wenige inzwischen gesäubert worden sind. In Hangzhou wurden einige Autos so lange stehen gelassen, dass Pflanzen aus ihren Koffern sprießen. Andere wurden in solcher Eile entsorgt, dass noch immer Plüschtiere auf dem Armaturenbrett liegen.

Die Autos wurden wahrscheinlich verlassen, nachdem die Ride-Hailing-Unternehmen, denen sie gehörten, gescheitert waren, oder weil sie im Begriff waren, überflüssig zu werden, als die Autohersteller ein Elektroauto nach dem anderen mit besseren Funktionen und größeren Reichweiten auf den Markt brachten. Sie sind ein eindrucksvolles Beispiel für den Exzess und die Verschwendung, die entstehen können, wenn Kapital in eine aufstrebende Industrie fließt, und vielleicht auch ein merkwürdiges Denkmal für den seismischen Fortschritt im Bereich des elektrischen Verkehrs in den vergangenen Jahren.

Der in Shenzhen ansässige Fotograf Wu Guoyong war einer der ersten in China, der die Verschwendung dokumentierte, die aus der frenetischen Entwicklung resultiert. 2018 machte er beeindruckende Drohnenaufnahmen von den Stapeln verlassener Fahrräder. Im Jahr 2019 machte er Luftaufnahmen von Tausenden Elektroautos auf leeren Parkplätzen in Hangzhou und Nanjing, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

Die gemeinsam genutzten Fahrräder und Elektroauto-Friedhöfe sind ein Ergebnis des ungezügelten Kapitalismus„, sagte Wu. „Die Verschwendung von Ressourcen, die Schädigung der Umwelt und der schwindende Wohlstand sind eine natürliche Folge davon.“

Brüller des Tages

EV-Friedhöfe sind eine Folge des ungezügelten Kapitalismus.“

Gnade!

Die chinesische Regierung hat die Leute buchstäblich gezwungen, die verdammten Dinger zu kaufen. Biden versucht das Gleiche in den USA.

Dieser Artikel ist vom August. Werfen wir einen Blick auf den 21. Dezember, um zu sehen, wie die Dinge in Europa laufen.

Niemand möchte gebrauchte E-Autos, was den Verkauf neuer E-Autos erschwert

Was in China begann, ist nicht auf China beschränkt. Ein zweiter Bloomberg-Artikel zeigt, dass niemand gebrauchte E-Autos will, was den Verkauf von neuen E-Autos erschwert.

Da die meisten Neufahrzeuge in Europa über Leasingverträge verkauft werden, versuchen Autohersteller und Händler, die diese Transaktionen finanzieren, die Verluste aus den stark gesunkenen Bewertungen durch höhere Kreditkosten auszugleichen. Das wirkt sich auf die Nachfrage in einigen europäischen Märkten aus, die bei der Abkehr von fossilen Kraftstoffen eine Vorreiterrolle gespielt haben. Einige der größten Käufer von Neuwagen, darunter auch Autovermieter, schränken die Einführung von E-Fahrzeugen ein, weil sie beim Wiederverkauf Geld verlieren. So hat Sixt SE Tesla-Modelle aus seiner Flotte gestrichen.

Es wird erwartet, dass sich die Probleme im nächsten Jahr verschärfen werden, wenn viele der 1,2 Millionen Elektroautos, die 2021 in Europa verkauft werden, aus ihren dreijährigen Leasingverträgen auslaufen und auf den Gebrauchtmarkt kommen. Die Art und Weise, wie die Unternehmen dieses Problem angehen, wird entscheidend sein für ihre Gewinne, das Vertrauen der Verbraucher und letztlich für die Dekarbonisierung – einschließlich des Plans der Europäischen Union, den Verkauf von neuen kraftstoffverbrennenden Autos bis 2035 schrittweise einzustellen.

Es gibt keine Nachfrage nach Gebrauchtwagen für E-Fahrzeuge„, sagte Matt Harrison, Chief Operating Officer der Toyota Motor Corp. in Europa. „Das schadet den Kosten für den Besitz.“

Man muss die Preise deutlich senken, um Kunden dazu zu bringen, sich E-Fahrzeuge anzusehen„, sagte Dirk Weddigen von Knapp, der eine Gruppe von VW- und Audi-Händlern vertritt.

Biden kämpft, um Menschen zum Kauf von E-Fahrzeugen zu überzeugen, nur 12 Prozent ziehen es ernsthaft in Erwägung

Am 18. April berichtete ich, dass es Biden schwer fällt, die Menschen vom Kauf eines Elektroautos zu überzeugen, da nur 12 Prozent ernsthaft in Erwägung ziehen.

Am 13. Juli berichtete ich, dass trotz enormer Anreize der Vorrat an E-Fahrzeugen bei den Händlern auf 92 Tage ansteigt

Am 20. August berichtete ich über die Ausbeutung sauberer Energien und die Todesspirale der Autoindustrie

Am 16. Oktober kommentierte ich „Wake Up Mr. President, Consumers Want Hybrids, Not EVs

Genauer gesagt, sollte es heißen: Wake Up Mr. President, Consumers Don’t Want EVs.

GM senkt EV-Investitionen zugunsten von Rückkäufen

Und am 2. Dezember schrieb ich: Um den Aktienkurs zu stützen, verringert GM die Investitionen in Elektrofahrzeuge zugunsten von Rückkäufen

Letzten Monat gab GM bekannt, dass es die Eröffnung einer Fabrik für Elektro-Lkw in einem Vorort von Detroit um ein Jahr verschieben würde. Außerdem wurde ein früheres Ziel, 400.000 Elektroautos in einem Zeitraum von etwa zwei Jahren bis Mitte 2024 zu produzieren, aufgegeben.

Slam Dunk Ford-Projekt jetzt unklar

Der EV-Plan von Ford ist ähnlich angeschlagen. Ford pausiert und verkleinert die geplante Anlage in Michigan, die von der Regierung finanziert wird.

Manchin kritisiert Bidens Definition von „Foreign Entity of Concern“

In der Abteilung „Das kann man sich nicht ausdenken“: Bidens EV-Subventionsregeln lassen Raum für chinesische Zulieferer

Je nach Definition des Begriffs „ausländisches Unternehmen“ sind einige Dinge in der Schwebe, darunter Steuergutschriften in Höhe von 7.500 Dollar.

Beamte arbeiteten monatelang an der Definition eines ausländischen Unternehmens, scheiterten aber. Es ist nicht einmal klar, ob Ford-Käufer für Steuergutschriften infrage kommen. „Die Lizenzierung von Technologie könnte nach den Regeln zulässig sein„, so die Beamten.

Wer will schon ein neues Elektroauto kaufen, nur weil eine Steuergutschrift in Höhe von 7.500 Dollar „vielleicht“ zulässig ist?

Q&A zu den Gründen für die Verzögerung der Definition

F: Warum der Kampf um die Definition von „Foreign Entity of Concern“?
A: Ford möchte chinesische Technologie verwenden, GM möchte dies jedoch blockieren.

Zur Diskussion lesen Sie bitte An Epic Battle: Ford will Chinas Batterietechnologie nutzen, GM will sie blockieren

Mein Kommentar dazu war: „Biden wird garantiert jemanden verärgern. Das passiert, wenn man sich in den freien Markt einmischt und Partei ergreift.“

Biden vermeidet eine klare Definition in der Hoffnung, dass sich das Problem in Luft auflöst. Aber das wird es nicht.

Grüne Fantasie

In der realen Welt endet die grüne Fantasie, weil die Verbraucher nicht dafür zahlen wollen

Elektroautos verkaufen sich nicht, weil die Verbraucher sie trotz massiver Subventionen sowohl für die Hersteller als auch für die Verbraucher, letztere über Steuergutschriften, nicht haben wollen.

Aber hier sind wir und schieben die Schuld an diesem Schlamassel auf den Kapitalismus. „Das ist eine natürliche Folge„.

Was für ein Scherz.

Ähnliche Nachrichten