Horst D. Deckert

Geständnisse eines Klimaforschers

Die von der WHO erklärte “Pandemie” hat einen Gutteil der medizinisch-wissenschaftlichen Forschung massiv korrumpiert, nun liegen nach “Climategate” die nächsten Belege vor, dass “die Klimakrise” einen vergleichbaren Effekt in den Naturwissenschaften zeitigt. Die (Status-) “Hierarchie” einzelner wissenschaftlicher Diziplinen erwächst üblicherweise aus der Kombination von Anstellungsverhältnissen (permanent vs. temporär) und Publikationsorganen. Wiewohl sich diese Faktoren von […]

Der Beitrag Geständnisse eines Klimaforschers erschien zuerst unter tkp.at.

Ähnliche Nachrichten