Horst D. Deckert

Henry Kissinger ist im Alter von 100 Jahre gestorben: Das alles hat er zu Protokoll gegeben

Der amerikanische Staatsmann Henry Kissinger ist im Alter von 100 Jahren verstorben. Er war Außenminister und Nationaler Sicherheitsberater unter den Präsidenten Nixon und Ford.

1973 wurde Kissinger der Friedensnobelpreis verliehen. Es war eine der umstrittensten Auszeichnungen überhaupt. Zwei Mitglieder des Nobelkomitees traten sogar zurück.

Kissinger war einer der berüchtigtsten Kriegsverbrecher. Er inszenierte einen Militärputsch in Chile und half anschließend, den Diktator Pinochet in den Sattel zu heben. Zehntausende Menschen verschwanden oder wurden hingerichtet. Ihre Kinder wurden geraubt und unter falschen Identitäten verschleppt.

Henry Kissinger, einer der berüchtigtsten Kriegsverbrecher der Welt, ist endlich gestorben. Werfen wir einen Blick zurück und erinnern wir uns an ihn für all die Dinge, die er getan hat:

Henry Kissinger, one of the world’s most notorious war criminals, has finally died. Let’s take a look back and remember him for all the things he did: 🧵👇 pic.twitter.com/HICRbMj95G

— red. (@redstreamnet) November 30, 2023

Er gab auch grünes Licht für die argentinische Militärdiktatur von 1976 bis 1983, während der Tausende Menschen entführt, gefoltert und ermordet wurden.

Ende 1975 ermächtigte Kissinger General Suharto, in das ehemals portugiesische Osttimor einzumarschieren. Während der illegalen indonesischen Besetzung ermordete die indonesische Armee mindestens eine Viertelmillion Timoresen.

Er sabotierte aus politischen Gründen die Friedensgespräche in Vietnam, weitete die Kämpfe auf Laos und Kambodscha aus und plädierte dafür, „alles zu bombardieren, was sich bewegt“. Geschätzte 2 Millionen Vietnamesen starben.

🟡 Carpet-bombed Cambodia indiscriminately hitting civilian-populated areas and killing hundreds of thousands of Cambodians. Official numbers cannot be verified. Kissinger also claimed they were unpopulated areas. pic.twitter.com/BnPVh5ZK1k

— red. (@redstreamnet) November 30, 2023

Kissinger befahl die Bombardierung Kambodschas, bei der Hunderttausende Kambodschaner getötet wurden. Er behauptete, es handele sich um „unbewohntes Gebiet“.

„Wir tun sofort, was illegal ist. Verfassungswidrigkeit dauert etwas länger“, so Kissinger.

Schließlich sei das Weltwirtschaftsforum nicht die Idee von Klaus Schwab, sondern aus einem von der CIA finanzierten und von Kissinger geleiteten Harvard-Programm hervorgegangen.

Ähnliche Nachrichten