Horst D. Deckert

Hoher WHO-Beamter fordert globale Maßnahmen zur Einschränkung der individuellen Freiheitsrechte

AbdullahAssiri.png

Ein hochrangiger Beamter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Regierungen der Welt aufgefordert, “Maßnahmen, die die individuellen Freiheiten einschränken könnten”, Priorität einzuräumen. Diese Forderung stellte Dr. Abdullah Assiri, Ko-Vorsitzender einer WHO-Arbeitsgruppe, die sich mit Änderungen des internationalen Rechts befasst, die die Befugnisse der WHO erweitern würden, während einer Sitzung in der vergangenen Woche. Assiri, der Ko-Vorsitzende […]

Der Beitrag Hoher WHO-Beamter fordert globale Maßnahmen zur Einschränkung der individuellen Freiheitsrechte erschien zuerst unter tkp.at.

Ähnliche Nachrichten