Horst D. Deckert

Hunderte illegale Einwanderer durchbrechen die spanische Grenze bei Melilla

Eine größere Gruppe von Migranten aus Ländern südlich der Sahara drang heute Morgen – den zweiten Tag in Folge – illegal in Spanien ein, indem sie den Grenzzaun in Melilla überkletterte.

 

Der gestrige Zwischenfall:

Und der vor einem Monat:

Nicht zu vergessen, was in Ceuta, der zweiten spanischen Enklave, geschah…

Quelle: VoxNews


Ähnliche Nachrichten