Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Hunderte Millionen Tote im Westen? Die Fake-Prognosen auf Deagel.com

Die drastischen Vorhersagen der Bevölkerungsentwicklung auf der Webseite Deagel.com geben schon seit vielen Jahren Anlass zu Spekulationen. Prognosen, dass etwa Deutschland im Jahr 2025 nur noch 52 Millionen und damit um 65 Prozent weniger Einwohner haben soll, beunruhigen. Fast alle NATO-Länder wären von einer Bevölkerungsreduktion von bis zu 80 Prozent betroffenlaut der Seite. Auch alternative Medien spekulieren wild über mögliche Gründe für eine derart heftige Bevölkerungsreduktion – für manche ist ein Atomkrieg die einfachste Erklärung. Doch sollte man sich nicht erst fragen, ob an diesen Vorhersagen überhaupt irgendetwas dran sein kann?

Die Internetseite Deagel.com beschreibt militärische Kapazitäten, Kaufkraft, Nationalprodukt und Militärbudget verschiedener Länder. 2003 wurde sie von Unbekannten mit spanischer Adresse online gestellt und hatte ursprünglich auch einen Bereich mit Vorhersagen zur Bevölkerungsentwicklung, der mittlerweile nicht mehr abrufbar ist. USA -70%, Großbritannien -78%, Österreich -30%, so sahen die furchterregenden Prognosen aus. Auf welche Datengrundlagen und Quellen sich die Seite bezieht, ist nicht bekannt und wurde auch nie angegeben bzw. wird darauf hingewiesen:

Diese Website ist nicht gewinnorientiert und wird in der Freizeit erstellt. Die Informationen werden wie sie sind ohne weitere Erklärungen und/oder Garantien zur Verfügung gestellt. Wir sind mit keiner Regierung verbunden. Berücksichtigen Sie, dass die Prognosen, ob fehlerhaft oder korrekt, nichts anderes als ein Spiel mit Zahlen basierend auf spekulativen Annahmen sind.

Alternativ-Medium spekuliert über Atomkrieg

Das sagt eigentlich schon alles. Trotzdem stieß und stößt die Vorhersage-Liste immer wieder auf große Aufmerksamkeit. Denn bis 2025 soll es laut der Seite hunderte Millionen Tote vor allem in NATO-Staaten geben. Das führt manche zu Spekulationen über einen mit chemischen, biologischen oder atomaren Waffen geführten Krieg als Ursache.

Hier Screenshots aus einem aktuellen Artikel, der einen Atomkrieg als Ursache für die Deagel-Prognose vermutet:

Prognose für USA völlig falsch

Im April 2021 wurde der Vorhersage-Bereich vom Netz genommen. Genau in diesem Monat hatte auch der Investigativ-Journalist Gerhard Wisnewski sich die Deagel-Seite näher angesehen und ein Video dazu veröffentlicht, was aber ziemlich sicher nichts mit dem Verschwinden des Vorhersage-Bereiches zu tun haben dürfte. Wisnewski nimmt die Seite komplett auseinander und zeigt, dass frühere Prognosen der Webseite völlig daneben lagen. Mit Hilfe der Wayback-Machine (einem Internetarchiv) verdeutlicht Wisnewski das am Beispiel USA: Im Jahr 2010 sagte Deagel.com vorher, dass es 2020 in den USA 248 Millionen Einwohner geben wird – um rund 80 Millionen weniger, als es 2020 tatsächlich waren.

Das Problem mit dem Fallout

Was Wisnewski ins Treffen führt, ist, dass ein Krieg als Ursache – ganz egal, ob biologisch, chemisch oder atomar geführt – für die ohnehin haltlosen Prognosen schon allein deswegen nicht infrage kommt, weil nur die westlichen NATO-Länder und ihre Verbündeten im arabischen Raum von diesem Bevölkerungsrückgang betroffen wären. In einem Krieg gibt es allerding immer Verluste auf beiden Seiten und der Einsatz von ABC-Waffen hat immer auch einen Fallout zur Folge. Aufgrund dessen, dass Europa in einer Westwind-Zone liegt, wäre es z.B. für Russland nicht anzuraten, derartige Waffen in Europa einzusetzen. Denn der Fallout würde in Richtung Osten, also nach Russland ziehen. Dann gäbe es auch dort Tote zu verzeichnen.

50 Millionen Einwohner in Deutschland 2015?

Auf der Webseite Konstantin-Kirsch.de wurden 2017 einige ältere Screenshots der Seite mit Prognosen für Deutschland veröffentlicht. Wie “treffsicher” die Vorhersagen sind, lässt sich hier gut erkennen. Demnach hätte Deutschland 2015 eine Bevölkerung von weniger als 50 Millionen haben sollen – wohl eher kein Volltreffer!

Alter Kommunisten-Traum: Vernichtung des Westens

Gerhard Wisnewski kommt in seinem Video zum Schluss, dass die Urheber dieser Webseite ein recht primitives militärisches Verständnis zu haben scheinen und jedenfalls massiv anti-westlich eingestellt sind, was aus verschiedenen Textpassagen auf der Seite hervorgeht. Die Autoren, die womöglich aus Russland oder China stammen, würden einem uralten Konzept nachhängen: den Westen zu vernichten, ohne eigene Opfer beklagen zu müssen!

Die aktuelle Situation mit dem Krieg in der Ukraine und der möglichen Eskalation durch die NATO ist natürlich eine reale Bedrohung. Doch die Deagel-Liste kann zu den Folgen dieses Krieges sicher keine verlässlichen Informationen liefern.

Video von Gerhard Wisnewski zu Deagel.com

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x