Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Kommandos & Fallschirmjäger: Iranische Armee startet massive Militärübungen in der Nähe der Mündung des Persischen Golfs (VIDEO, FOTOS)

Die iranische Armee hat eine massive Militärübung mit Kommando und Fallschirmjäger-Einheiten begonnen. Die Übungen sind die jüngsten in einer Reihe von Kriegsspielen, die das Land in den letzten Wochen inmitten steigender Spannungen am Persischen Golf abgehalten hat.

Die Übung mit dem Namen „Eqtedar 99“ („Power 99“) begann am frühen Dienstag im Süden des Irans nahe der Mündung des Golfs. Das Kriegsspiel wurde von den Bodentruppen der Armee des Landes organisiert, die von Einheiten der Luftwaffe und der Luftfahrt unterstützt wurden.

„Die Bodentruppe hat heute beachtliche operative Fähigkeiten in den Bereichen Drohnen und Raketen erreicht“, wurde der stellvertretende Kommandeur der iranischen Armee, Brigadegeneral Mohammad Hossein Dadras, von lokalen Medien zitiert. „Die Stärke und die Fähigkeiten der Bodenstreitkräfte der Armee, auf Bedrohungen zu reagieren, werden während der Übung Eqtedar 99 demonstriert werden.“

Iranian Army Ground Force Kicks Off ‚Eqtedar 99‘ Military Drill Along Makran Coastshttps://t.co/cENO5MmXnB pic.twitter.com/vQPWNBSpEi

— Fars News Agency (@EnglishFars) January 19, 2021

Aufnahmen der Übung, die von den iranischen Staatsmedien veröffentlicht wurden, zeigen Kommandos, die aus Hubschraubern in der Wüste aussteigen, und eine große Fallschirmjägereinheit, die aus Transportflugzeugen abgeworfen wird, wobei mechanisierte Einheiten die Luftlandeinfanterie unterstützen.

#Iranian Army’s Ground Force launches massive drills across Makran Coasts off the Gulf of Oman in southeastern #Iran. The war games, said to be aggressive in nature, come shortly after 2 other rounds of drills by Navy & #IRGC. pic.twitter.com/htzUELsytH

— Habib Abdolhossein (@HAbdolhossein) January 19, 2021

In den letzten Wochen hatte Teheran eine Reihe von verschiedenen Übungen, die verschiedenen Einheiten des Militärs des Landes beteiligt waren. Letzte Woche hielt Irans Elitekorps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) ein zweitägiges Kriegsspiel ab, das sich auf den Einsatz von ballistischen Raketen und Kamikaze-Drohnen konzentrierte. Die Raketen wurden auf Bodenziele abgefeuert und zerstörten auch Scheinkriegsschiffe, die etwa 1.800 km vom Abschusspunkt entfernt waren.

„Die jüngsten Kriegsspiele zeigen den Feinden den Willen der iranischen Nation, ihre Unabhängigkeit und territoriale Integrität zu verteidigen“, sagte der Kommandeur des IRGC, General Hossein Salami, im Anschluss an die Übungen im staatlichen Fernsehen. „Unsere Finger sind im Namen der Nation am Abzug.“

Die internationalen Spannungen waren in letzter Zeit in den unruhigen Gewässern des Persischen Golfs besonders hoch. Die Eskalation folgte auf die Beschlagnahmung eines südkoreanischen Tankers durch die IRGC, aufgrund der angeblichen „Ölverschmutzung“, die er vermutlich verursachte. Der Vorfall veranlasste die USA, ein U-Boot in den Golf zu entsenden und ihre Entscheidung, die Flugzeugträgergruppe USS Nimitz aus dem Nahen Osten abzuziehen, rückgängig zu machen.

Der Beitrag Kommandos & Fallschirmjäger: Iranische Armee startet massive Militärübungen in der Nähe der Mündung des Persischen Golfs (VIDEO, FOTOS) erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x