Horst D. Deckert

Kongo entdeckt neue Affenpocken-Mutation

Download-8.webp

Gesundheitsbehörden im Kongo schlagen Alarm und fordern „dringende Maßnahmen“ nach der Entdeckung eines mutierten Affenpockenstammes mit „pandemischem Potential“. In Kamituga, einer Kleinstadt der Demokratischen Republik Kongo, wurden bisher 108 Fälle eines neuen Affenvirusstammes gemeldet. Das sagen Behörden, die davon sprechen, dass das neue Virus eine Mutation des mPox-Stammes Klade 1 sei. Es sei „noch infektiöser“ […]

Der Beitrag Kongo entdeckt neue Affenpocken-Mutation erschien zuerst unter tkp.at.

Ähnliche Nachrichten