Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Mexikanischer Kardinal behauptet die Impfstoffe gegen Covid enthalten satanische Mikrochips, danach wurde das Video sofort gesperrt

Ein mexikanischer Kardinal wurde von Facebook zensiert, nachdem er behauptet hatte, dass die Covid-19-Pandemie Teil einer „neuen Weltordnung Verschwörung“ ist und sagte, dass die Impfstoffe gegen die Krankheit satanische Mikrochips enthalten.

Kardinal Juan Sandoval Iniguez behauptete in einem Video auf der Social-Media-Plattform, dass Impfstoffe zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus „das Zeichen des Tieres“ enthalten.

In dem Video mit dem Titel „Plot einer neuen Weltordnung“, das am 12. Januar veröffentlicht wurde, behauptete der 87-Jährige, dass die Pandemie noch mehrere Jahre andauern wird.

„Diese Pandemie wird nicht in einem Monat oder zwei Monaten enden, vielleicht nicht in diesem Jahr, vielleicht nicht mal in drei, vier, fünf, sechs Jahren. Das ist es, was diese Männer wollen“, sagte er.

Sandoval ging auf Bill Gates ein und sagte der Microsoft-Gründer hat sich die Attribute eines „Propheten“ durch die Vorhersage der Ausbruch von tödlichen Krankheiten gegeben.

„Es stellt sich heraus, das zufällig ein Labor in Atlanta, von dem Bill Gates unterstützt wird, einen Stamm von Pocken hat, so dass wir für diese neue Pandemie vorbereitet sind,“ sagte er.

Facebook zensierte den Beitrag schnell, machte das Video unzugänglich und fügte eine Warnung hinzu, die lautete: „Diese Veröffentlichung wiederholt Informationen über COVID-19, die laut unabhängigen Faktenprüfern falsch sind.“

Sandoval diente als Erzbischof von Guadalajara für 17 Jahre, bevor er 2011 in den Ruhestand ging. Er sagte, dass das Ziel der Verschwörung ist es, eine einzige Weltregierung mit einer einzigen Armee, Wirtschaft und Religion zu etablieren, die nicht christlich sein wird.

Die Erzdiözese veröffentlichte das Video auf ihrer Website zusammen mit einer Geschichte über seine Entfernung. „Kardinal Juan Sandoval prangerte die Auferlegung einer neuen Weltordnung an, Stunden später wurde sein Video zensiert“, hieß es in einem Facebook-Post.

Sandoval war Teil der päpstlichen Konklaven, die Papst Benedikt XVI. und Papst Franziskus wählten. Der National Catholic Reporter sagte, er habe „während der Pandemie einen Weg der Verschwörungen gemacht“.

Der Beitrag Mexikanischer Kardinal behauptet die Impfstoffe gegen Covid enthalten satanische Mikrochips, danach wurde das Video sofort gesperrt erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x