Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

New York: Maskenzwang für zweijährige Kinder

Die Regierungen sind offenbar bestrebt, das Corona-Regime möglichst früh in die Köpfe zu prügeln. So werden Kontrollmechanismen internalisiert, die mit der Zeit als «normal» gelten. So kündigte die Gouverneurin des Staates New York, Katy Hochul, am 15. September an, dass Kinder ab zwei Jahren in staatlich regulierten Kinderbetreuungseinrichtungen eine Gesichtsmaske tragen müssen.

Gouverneurin Hochul begründete dies mit dem Anstieg der Delta-Variante in New York und damit, dass Kinder unter 12 Jahren noch nicht geimpft werden können:

«For children under 12 who are not yet eligible to be vaccinated, masks are the best line of defense against COVID-19 infection. This new mask requirement ensures that children in our child care facilities receive the same protection as children in our schools.»

Hochul präsentierte ausserdem «kreative Wege», wie junge Menschen zum Impfen animiert werden sollen. So gibt es 125 Tickets für den «Governors Ball» zu gewinnen, einem mehrtägigen Musikfestival in New York City.

hochul1-530eb-35e6d.jpg?1632170365

Tickets für Geimpfte mit dem ersten Schuss. Quelle: Screenshot YouTube,

Governor Kathy Hochul

Hochul ist erst seit knapp einem Monat im Amt. Sie löste Andrew Cuomo ab, der auf den 23. August zurücktrat. Hochul hatte bekannt gegeben, bei der nächsten regulären Gouverneurswahl im November 2022 für eine komplette vierjährige Amtszeit kandidieren zu wollen.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x