Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Nun ist man völlig überrascht (überrascht!), dass Viren mutieren – und dass die Impfung dagegen nicht automatisch mitmutiert

Nun ist man völlig überrascht (überrascht!), dass Viren mutieren – und dass die Impfung dagegen nicht automatisch mitmutiert

A coronavirus variant identified in South Africa may not be as vulnerable to COVID-19 vaccines as other strains, some scientists say.

Eine in Südafrika identifizierte Coronavirus-Variante ist möglicherweise nicht so anfällig für COVID-19-Impfstoffe wie andere Stämme, sagen einige Wissenschaftler.

NEIN! Wer hätte das nur ahnen können! Den Bericht gibt’s hier. Demnächst kriegen die noch raus, dass das mutierte Virus eine andere Wirkung auf Infizierte hat als das alte!

Ich weiss nicht, was lächerlicher ist: die Idee der Technokraten wie Gates, dass sie technisch alle Viren beherrschen können, oder dass die Staaten ihre Ökonomien und die soziale Struktur ihrer Völker für diese Ideologie geopfert haben. Es gibt ja wenige Fehler, die Tausende von Milliarden kosten. Profitiert haben jedenfalls bisher die transhumanistischen Oligarchen mit ihren Überwachungsbuden – und allgemein die Oligarchenschicht des Planetens. Vielleicht fällt so langsam mal dem einen oder anderen Politiker auf, was hier läuft? Oder einem Journalisten ausserhalb der Alternativmedien-Blase?

Man wird ja noch träumen dürfen… Siehe dazu auch Hersteller des Drosten-PCR-Tests Olfert Landt schätzt die False-Positive-Rate von Drosten-PCR für eine SARS-CoV-2-Infektion auf 50%.

via vb’s weblog

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x