Horst D. Deckert

Rassismus-Gejammer am Berliner Staatsballett: Tänzerin zu schwarz oder einfach nur grottenschlecht?

Schwarze-Taenzerin.jpg

Weil sie keine eigene Hairstylistin und auch kein verlängerten Vertrag vom Berliner Staatsballett bekam, holt eine mutmaßlich talentfreie Balletttänzerin die „R-Keule“ heraus und diskreditiert das Staatsballett mit Rassismusvorwürfen. Der Spiegel und die Vogue Germany schwingen den Taktstock für das vermeintliche Opfer.  Chloé Lopes Gomes war die erste und einzige schwarze Ballerina von 91 Tänzerinnen am […]

Ähnliche Nachrichten