Horst D. Deckert

„Schwerverbrecher“ vor Gericht: Wenn Ärzte dem Narrativ entgegentreten

kranich-pexels-photo-4821502.jpeg?fit=12

Insgesamt 18 Verhandlungstage sind anberaumt, um wieder einmal einen “Schwerverbrecher” zu überführen und abzuurteilen. Nein, Dr. Walter Weber hat in Hamburg keinen Banküberfall mit Geiselnahme zu verantworten, er hat weder kleine Mädchen vergewaltigt noch ist er in eine Messerstecherei mit Todesfolge verwickelt. Er ist nicht mal Reichsbürger. Sein “Verbrechen”: angeblich unrichtige Gesundheitszeugnisse. Dr. Walter Weber […]

Der Beitrag „Schwerverbrecher“ vor Gericht: Wenn Ärzte dem Narrativ entgegentreten erschien zuerst unter tkp.at.

Ähnliche Nachrichten