Horst D. Deckert

Star Wars: Die US-Strategie zur Kriegsführung im Weltraum

Der schnelle Fortschritt Russlands und Chinas im Weltraum veranlasst das Pentagon, seine Weltraumkriegsführungsfähigkeiten zu beschleunigen, da es überzeugt ist, dass Moskau und Peking eine potenzielle Bedrohung für seine Truppen und Militärsatelliten im Orbit darstellen. Dies wurde am Freitag von der New York Times berichtet, die sich auf Mitglieder des US-Verteidigungsministeriums bezog, die mit der Initiative vertraut sind.

Beamte erkennen zunehmend an, dass die neuen, streng geheimen Pläne eine bedeutende Veränderung der militärischen Operationen darstellen, da der Weltraum zu einem Kriegsschauplatz geworden ist. “Wir müssen unsere Weltraumkapazitäten schützen und gleichzeitig in der Lage sein, einem Gegner die Nutzung seiner Weltraumkapazitäten feindlich zu verweigern”, sagte General

Ähnliche Nachrichten