Horst D. Deckert

Was hat er genommen? Eintracht-Fischer will „AfD-Wählern ins Gesicht kotzen!“

vorlage_homepage-3-6.jpg

Der sogenannte Ehrenpräsident des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, Peter Fischer, hat völlig enthemmt zur Gewalt gegen AfD-Wähler aufgerufen. In einem Interview mit dem Sender RTL hetzte und pöbelte der 67-Jährige mit hochrotem Kopf wie im Rausch gegen Anhänger der einzig wahren Oppositionspartei in Deutschland. „Rennt denen die Türen und die Tore ein, gebt denen Ohrfeigen. Kotzt ihnen ins Gesicht!“, proletete Fischer. „Das ist mir scheißegal!“

Fischer, gegen den die Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Kokain-Vorwürfen ein inzwischen eingestelltes Ermittlungsverfahren geführt hatte, kündigte ominös an: Man werde die Partei „in die Knie zwingen“, ihre Wähler werde es „nicht mehr geben“. Sie sollten „in der Luft explodieren, wo auch immer.“

The post Was hat er genommen? Eintracht-Fischer will „AfD-Wählern ins Gesicht kotzen!“ appeared first on Deutschland-Kurier.

Ähnliche Nachrichten