Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Dringender Aufruf des Referendumskomitees

Die Sammelfrist des Referendums gegen die Einführung der Ehe für alle (inkl. Samenspende für lesbische Paare) läuft seit dem 31. Dezember 2020. Es ist Zeit, über den Zwischenstand zu informieren und an alle Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Unterstützer einen eindringlichen Appell zu richten.

Destruktives Gesellschaftsexperiment
Bei aller berechtigter Fokussierung auf die Corona-Folgen, welche die Menschen noch immer stark beschäftigen, darf nicht untergehen, dass es sich bei der Ehe für alle um eine historische Weichenstellung handelt, die einschneidende Konsequenzen auf unsere Gesellschaftsordnung haben wird. Das bewährte Gleichgewicht, wonach die Verbindung zwischen Mann und Frau im besiegelten Bund der Ehe das Rückgrat von Staat und Gesellschaft bildet, steht durch die «Öffnung» der Ehe für alle ernsthaft auf dem Spiel.

Verstärkt wird dieser radikale Gesellschaftsumbau durch den verfassungswidrig beschlossenen Zugang zur Fortpflanzungsmedizin für lesbische Paare, der früher oder später die Tore öffnet für die Legalisierung der Leihmutterschaft. Das Kind wird zum Produkt im Katalog degradiert – die fatalen Auswirkungen dieser mit schönfärberischen Phrasen getarnten Symbolpolitik würden wir schon in wenigen Jahren zu spüren bekommen (vgl. «Ehe für alle»: Nein zu dieser Mogelpackung!).
 

Nicht wegschauen!
Wir sagen: Die Ehe ist und bleibt die natürliche Lebensgemeinschaft von Mann und Frau, die zu schützen ist. Nur aus dieser Verbindung entstehen Kinder, welche die Zukunft der

Der Beitrag Dringender Aufruf des Referendumskomitees erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x