Horst D. Deckert

Um Russenland zu ärgern tötet Norwegen 40 Rentiere

Die anti-russische Politik des Westen bringt manchmal nicht nur merkwürdige Blüten hervor, sondern regelrecht perverse. 42 Rentiere aus Norwegen haben einen nicht mehr intakten Grenzzaun zu Russland aus dem Jahre 1954 überquert und sich in dem russischen Naturschutzgebiet Paswik aufgehalten. Dabei haben sie in dem Naturschutz- und Erholungsgebiet erheblichen Sachschaden angerichtet. Russland wollte über den […]

Ähnliche Nachrichten