Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

USA: Bidens Präsidentschaft wird ein Katalysator für eine mögliche Sezession sein – und vielleicht sogar für einen Bürgerkrieg

In den letzten Monaten habe ich mehrere Artikel geschrieben, in denen erörtert wurde, was wahrscheinlich passieren würde, wenn Joe Biden ins Weiße Haus einziehen und die Trump-Administration ablösen würde. Meine anfänglicher Gedanke war, dass Trump sich weigern würde abzudanken, und dass dies ein Auslöser für nationales Chaos in den USA sein könnte, dass dann den Konservativen in die Schuhe geschoben wird. Aber ich habe auch gesagt, dass Biden als US-Präsident fast genauso verstörend ist, da es ein Signal an die politische Linke sendet und als “offenes Signal” gewertet werden könnte, dass dann die Jagd auf jeden, der mit ihrer Ideologie nicht einverstanden ist, eröffnet ist.

Natürlich werden die konservativen Kräfte nicht einfach still da sitzen oder zur Seite treten. Sie werden in irgendeiner Art und Weise “zurückschlagen”, was wiederum die Bühne für eine Reihe von Ereignissen und nachfolgenden Ergebnissen bereiten wird, von denen einige völlig unvorhersehbar sind, auch für die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE).

Zunächst aber müssen wir uns damit befassen, wie Biden und die IGE Chaos (nicht nur in den USA, da dies eben weltweit “ausstrahlt”) erzeugen werden, damit sie dann ihre Form von “Ordnung” einfordern und letztlich erschaffen können.

Der Beitrag USA: Bidens Präsidentschaft wird ein Katalysator für eine mögliche Sezession sein – und vielleicht sogar für einen Bürgerkrieg erschien zuerst auf uncut-news.ch.

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x