Horst D. Deckert

UNTERNEHMER-BERATER, SERIENUNTERNEHMER BZW. MEHRFACHGRÜNDER Parteilos und damit völlig unabhängig von irgendwelchen Parteien, Organisationen, Verbänden, etc. Seit 1971 im Dienst von Inhabern, Geschäftsführern, Unternehmern. 1971: Gründung einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Marketing für Kleinbetriebe im Alter von 19 Jahren. Seit 1977 Firmengründer in Europa, USA und Südamerika. Fragen?
Kostenlos Termin buchen

Warren Buffet: «Die Kosten steigen und steigen. Wir erleben eine sehr starke Inflation»

In einer Rede vor Millionen von Berkshire-Aktionären sagte der Starinvestor Warren Buffett am Samstag, er sei von der «glühend heissen» Erholung der US-Wirtschaft überrascht worden und warnte, sein Unternehmen sei vom Inflationsdruck getroffen worden.

«Wir erleben eine sehr starke Inflation», sagte der 90-jährige Milliardär in seiner fast 6-stündigen Ansprache den Investoren. «Es ist sehr interessant. Wir erhöhen die Preise. Die andern erhöhen die Preise für uns – und es wird akzeptiert.»

Warum ist das wichtig? Weil die Fähigkeit, Preiserhöhungen weiterzugeben und durchzusetzen, bedeutet, dass der Preisanstieg nicht vorübergehend sein wird, egal wie oft die Biden-Administration, die US-Zentralbank oder das Finanzministerium das Gegenteil behaupten.



Buffetts Kommentar kam einen Tag nach der Bekanntgabe der US-Regierung, dass die Haushaltseinkommen im März wie nie zuvor gestiegen sind,
nachdem die jüngste Runde der Stimulus-Zahlungen der Regierung Biden auf den Bankkonten eintraf.

Dies hat auch die Summe der staatlichen Transferzahlungen auf einen Rekordwert von 34 Prozent der gesamten Einkommen steigen lassen. Ein Drittel der US-Haushaltseinkommens kommt jetzt vom Staat.

Der Einkommensanstieg, der vorerst zu einem Rekord an überschüssigen Ersparnissen von etwa 2 Billionen Dollar führte, hat einen starken Nachhall an den Finanzmärkten ausgelöst. Die Inflationserwartungen der Investoren sind so hoch wie seit acht Jahren nicht mehr.

«Es wird einfach nicht aufhören», sagte Buffett. «Die Leute haben Geld in der Tasche und sie werden die höheren Preise bezahlen…. Es ist mehr Inflation im Anmarsch, als die Leute das vor sechs Monaten oder so erwartet hätten.»

Weiterlesen (mit dem ganzen Kommentar von Warren Buffet zur Inflation, in englisch)

Ähnliche Nachrichten

Auch lesen x